Benefizkonzert Bundespolizei-Orchester Hannover in Vernawahlshausen

25. September 2009
19:00bis22:00

Vernawahlshausen
Freitag, 25. September 2009 19:00 Uhr
Benefizkonzert des Bundespolizei-Orchesters Hannover zugunsten von Amelie e. v. in Wahlsburg-Vernawahlshausen
Schwülmetalhalle
Wahlsburg-Vernawahlshausen
Preise: 8 Euro pro Person im Vorverkauf
in der Touristik-Information Ferienregion Uslarer Land, Tel. 05571/92240, info(at)uslarer-land.de und
im Friseursalon Herbold in Wahlsburg-Vernawahlshausen
10 Euro pro Person an der Abendkasse

Benefizkonzerte mit dem Bundespolizei-Orchester Hannover in Neumünster

20. September 2009
14:30bis17:00
18:00bis20:30

Theater Stadthalle Neumünster
Kleinflecken 1
24534 Neumünster

Veranstalter: Fa. Ottenbau

Wie beim 2. Benefizkonzert auch, spielt das Bundespolizei-Orchester Hannover unter der Leitung von Herrn Matthias Höfert.
Desweiteren hören sie  Gäste aus der Opern- und Musicalwelt .

Lassen Sie sich überraschen und begeistern.

In diesem Jahr konnte der Tenor Thomas Mohr für das Benefiz-Konzert gewonnen werden .
Für die jenigen, die Thomas Mohr noch nicht gehört und gesehen haben, können auf der Homepage www.thomasmohr.eu weitere beeindruckende Informationen abrufen. Schauen Sie mal rein, denn es lohnt sich.

Und wir freuen uns schon jetzt auf die Darbietungen des Tenors am 20. September 2009.

Der komplette Erlös aus den Eintrittskarten geht an „Der bunte Kreis Nord“ Nachsorgeprojekt des Friedrich-Ebert-Krankenhauses Neumünster.
Leitung Priv. Doz. Dr. R.-Christiane Seitz
Unterstützt werden schwerstkranke Kinder nach der Entlassung aus dem Krankenhaus.

Karten gibt es ab sofort in unserem Betrieb, bei der Firma Modezentrum Nortex, Neumünster, Grüner Weg und bei Heides Haarstudio. Der Eintritt kostet wie im letzten Jahr 12,- €

Sternstunden mit dem Musikkorps der Bayerischen Polizei

10. September 2009 · Autor: · Kommentar schreiben
Veröffentlicht unter: Allgemein, Polizeiorchester, Polizeiorchester Bayern 

Das Musikkorps der Bayerischen Polizei tut Gutes. Bei knapp 50 Konzerten wurden 2008 über 80.000 Euro für soziale oder karitative Zwecke eingespielt! In diesem Jahr ist das professionelle Blasorchester unter anderem eine Kooperation mit dem Sternstunden e.V. des BR eingegangen: Sechs Konzerte zu Gunsten der Benefizaktion für Not leidende Kinder und Jugendliche finden unter der Schirmherrschaft von Joachim Herrmann, MdL, Bayerischer Staatsminister des Innern, im November 2009 in Bayern statt.

Konzertdaten
18.11.2009  Onoldia, Ansbach (Mittelfranken)
19.11.2009  Stadthalle, Bayreuth (Oberfranken)
25.11.2009 Sparkassen Arena, Landshut (Niederbayern)
26.11.2009  Stadtsaal, Mühldorf (Oberbayern)
28.11.2009 Kursaal, Bad Wörishofen (Schwaben)
29.11.2009  Velodrom, Regensburg (Oberpfalz)

Nach Abzug der Veranstalter-Kosten wird der Reinerlös der Konzerte zu hundert Prozent der Benefizaktion Sternstunden gespendet. Das Musikkorps der Bayerischen Polizei tritt völlig kostenfrei bei den Sternstunden-Konzerten auf. Die Benefizaktion Sternstunden setzt sich weltweit für Not leidende Kinder und Jugendliche ein. Jede Spende kommt zu hundert Prozent den Bedürftigen zu Gute, da die Sponsoren von Sternstunden – gemeinsam mit dem BR – alle Verwaltungskosten tragen.

Das Musikkorps der Bayerischen Polizei spielt am 15. Oktober 2009 in St. Peter in München

10. September 2009 · Autor: · Kommentar schreiben
Veröffentlicht unter: Konzerte, Polizeiorchester, Polizeiorchester Bayern, Termine 
15. Oktober 2009
19:30bis21:00

Damit ihr Hoffnung habt.

Alle Jahre wieder kommt das Musikkorps der Bayerischen Polizei in die älteste Kirche Münchens, um dort sein vielfältiges Repertoire zu präsentieren. Am Donnerstag, den 15. Oktober 2009, leitet das professionelle Blasorchester unter der Leitung von Chefdirigent Professor Johann Mösenbichler im Alten Peter ab 19:30 Uhr unter dem Motto „Damit ihr Hoffnung habt“ die Vorbereitungen zum 2. Ökumenischen Kirchentag 2010 ein.  Das Kirchenkonzert bietet einen musikalischen Bogen vom 19. Jahrhundert in die Moderne. Neben Stücken von Richard Wagner, Girolamo Frescobaldi, Morten Lauridsen und Richard Strauss wird ein Highlight des Kirchenkonzerts Et in Terra Pax von Jan Van der Roost sein. Der Eintritt zu diesem Kirchenkonzert der symphonischen Blasmusik ist frei, um Spenden zu Gunsten der katholischen Stadtpfarrei St. Peter und der Bayerischen Polizeiseelsorge wird gebeten.

Benefizkonzert des Musikkorps der Bayerischen Polizei am 26.09.09 in Höchstadt

10. September 2009 · Autor: · Kommentar schreiben
Veröffentlicht unter: Konzerte, Polizeiorchester, Polizeiorchester Bayern, Termine 
26. September 2009
19:00bis21:00

Blasorchester und Sopranistin: Landkreis veranstaltet mit dem Musikkorps der Bayerischen Polizei ein Benefizkonzert

Gemeinsam mit dem Musikkorps der Bayerischen Polizei organisiert Landrat Eberhard Irlinger am Samstag, 26. September 2009, um 19:00 Uhr, in der Aischtalhalle in Höchstadt a. d. Aisch ein Benefizkonzert zu Gunsten der Lebenshilfen in Erlangen-Höchstadt

Das Musikkorps schlägt einen musikalischen Bogen von klassischer Ouvertüre über Operetten bis hin zu Musik im Big-Band-Sound. Ein Highlight dieses beschwingten Benefizkonzerts des professionellen Blasorchesters unter der Leitung von Dirigent Franz Seitz-Götz ist die Sopranistin Manuela Eugénie Röck. Aber auch die Instrumentalsolisten des Orchesters zeigen sich von ihrer besten Seite, wie etwa Christiane Jungbauer beim Konzert für Oboe und Orchester Es-Dur von Vincenzo Bellini und Peter Seufert am Altsaxophon mit Improvisationen von Songs der Beatles. Der Reinerlös des Benefizkonzerts kommt zu gleichen Teilen der Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt West e.V. und der Lebenshilfe Erlangen e.V. zu Gute.

Eintrittskarten sind ab sofort bei Schreibwaren Maußner in Eckental, Bücher, Medien und Mehr in Herzogenaurach, Buchhandlung R. Witthuhn in Uttenreuth, Bücher Schmidt in Adelsdorf sowie beim Landratsamt Erlangen-Höchstadt in Erlangen und in der Dienststelle Höchstadt erhältlich.

Erwachsene zahlen im Vorverkauf je 13,- Euro. Der Eintrittspreis für und Jugendliche, Schüler und Studenten beträgt jeweils 10,- Euro.

Landrat Eberhard Irlinger lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zu diesem „musikalischen Leckerbissen“ ein und freut sich auf außergewöhnliche Klangerlebnisse.

Das Musikkorps der Bayerischen Polizei am 24. September 2009 in der Stadthalle Neusäß

10. September 2009 · Autor: · Kommentar schreiben
Veröffentlicht unter: Konzerte, Polizeiorchester, Polizeiorchester Bayern, Termine 
24. September 2009
19:30bis21:30

Blasorchester mit Soli

Das Musikkorps der Bayerischen Polizei bietet bei seinem Benefizkonzert am Donnerstag, den 24. September  2009, ab 19:30 Uhr in der Stadthalle Neusäß einen musikalischen Bogen von klassischer Ouvertüre über Operettenmärsche bis hin zu Musik im Big-Band-Sound. Ein Highlight dieses beschwingten Benefizkonzerts des professionellen Blasorchesters unter der Leitung von Dirigent Franz Seitz-Götz ist die Sopranistin Manuela Eugénie Röck. Aber auch die Instrumental-solisten des Orchesters zeigen sich von ihrer besten Seite, wie etwa Christiane Jungbauer beim Konzert für Oboe und Orchester Es-Dur von Vincenzo Bellini und Peter Seufert am Altsaxophon mit Improvisationen von Songs der Beatles. Der Reinerlös des Benefizkonzerts fließt in die Stiftung „Kartei der Not“.

Benefizkonzert am 18.09.09 in Neustadt bei Coburg

10. September 2009 · Autor: · Kommentar schreiben
Veröffentlicht unter: Konzerte, Polizeiorchester, Polizeiorchester Bayern, Termine 
18. September 2009
19:30bis21:30

Das Musikkorps der Bayerischen Polizei unter der Leitung von Franz Seitz-Götz

Das Musikkorps der Bayerischen Polizei kommt mit einem Benefizkonzert am Freitag, den 18. September 2009, nach Neustadt bei Coburg. Doch nicht, wie ursprünglich angekündigt, dirigiert von Professor Johann Mösenbichler. Unter der Leitung von Franz Seitz-Götz spielt das professionelle Blasorchester in der Frankenhalle ab 19:30 Uhr ein buntes Potpourri.

Das Programm in Neustadt bei Coburg zeigt wie vielseitig das Repertoire des Musikkorps der Bayerischen Polizei ist. Die erste Hälfte des Konzertes steht ganz im Zeichen des 19. Jahrhunderts mit Werken von Rossini, Berlioz, Brahms, Strauß und Bizet. Highlight ist das Konzert für Oboe von Vincenzo Bellini, bei dem Christiane Jungbauer ihr Können als Solistin zeigt.

Nach einer Pause folgen auf den Coburger Josias-Marsch der Samba Tico Tico von Zequinha de Abreu und Stücke aus dem Musical My Fair Lady von Frederick Loewe. Ein Leckerbissen für alle Beatles-Fans: Peter Seufert lässt sein Altsaxophon die Hits von Paul McCartney und John Lennon mitsingen! Mit demGraf Zeppelin-Marsch verabschiedet sich das Blasorchester vom Publikum in Neustadt bei Coburg.

Noch gibt es Eintrittskarten zu 10 Euro im Vorverkauf. An der Abendkasse kostet der Eintritt dann 12 Euro. Der Reinerlös des Benefizkonzerts kommt der Notfallseesorge  in Oberfranken, Kreis Coburg, zugute.

Das Musikkorps der Bayerischen Polizei kommt am 20. September 2009 mit einem Kirchenkonzert nach Leipheim

10. September 2009 · Autor: · Kommentar schreiben
Veröffentlicht unter: Konzerte, Polizeiorchester, Polizeiorchester Bayern, Termine 
20. September 2009
20:00bis21:30

Et in Terra Pax in der St. Veitskirche

Am Sonntag, den 20. September 2009, schlägt das professionelle Blasorchester unter der Leitung von Chefdirigent Professor Johann Mösenbichler ab 20:00 Uhr in der St. Veitskirche in Leipheim einen musikalischen Bogen vom 19. Jahrhundert in die Moderne. Neben Stücken von Richard Wagner, Girolamo Frescobaldi, Morten Lauridsen und Richard Strauss wird ein Highlight des Kirchenkonzerts Et in Terra Pax von Jan Van der Roost sein. Die Spenden, die während des Benefizkonzerts gesammelt werden, kommen der Renovierung der Kirche zugute.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen